0581 971 240 info@amidon-uelzen.de

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

    Es liegt eine Schwerbehinderung vor*

    janeinkeine Angabe

    Hiermit willige ich ein, das die von mir angegebenen personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden. Beim Abschicken dieses Formulars werden die von Ihnen eingegebenen Daten verschlüsselt (TLS 1.2 ) an uns übertragen*

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Fahne aus.

    Wofür

    Steht Amidon

    Aufnahme

    Kriterien

    Wohn

    Gemeinschaften

    Info & Angebote

    über uns

    Eltern & Angehörige

    Kontakt & Anfahrt

    DAS THERAPEUTISCHE BETREUUNGSKONZEPT

    Amidon entstand aus der klinischen Arbeit mit essgestörten Menschen. Wenn trotz Klinikaufenthalten und ambulanter Therapie die Überwindung der Essstörung nicht gelingt, schließt Amidon – Hilfe für Menschen mit Essstörungen – die Lücke zwischen einem Klinikaufenthalt und einem eigenständigen, d.h. unbetreuten Leben, eine Lücke, von der wir immer wieder erleben, dass sie Rückfälle provozieren kann.

    THERAPEUTISCHE
    Wohngemeinschaft

    Rund um die Uhr
    Betreuung

    Tag
    Betreuung

     

     

    BEZUGSTHERAPEUTEN
    SYSTEM MIT
    WAHLMÖGLICHKEIT 

     

     

    Selbstmanagement

    Training

    BETREUUNGS-/
    THERAPIEANGEBOTE
    EINZELN UND IN
    DER GRUPPE

     

     

    ESS
    PSYCHOTHERAPIE

     

     

    EIN GEMEINSAMES ZIEL

    amIDon steht für eine sozialpädagogische Betreuung und psychotherapeutisch orientierte Einzel-, Gruppen- und Elternarbeit. Integrierter Bestandteil ist die intensive esspsychotherapeutische Begleitung, sowohl individuell als auch in der Gruppe, beim gemeinsamen Essen, Kochen und Einkaufen. Die Unterstützung bei allen Alltagsfragen steht neben der Betreuung des Essens im Zentrum; kreativtherapeutische Angebote und Freizeitaktivitäten runden das Angebot ab.

    Das gemeinsame Ziel ist es Menschen mit Essstörungen den Aufbruch in ein unabhängiges, selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Alle Bewohner-Innen der Wohneinrichtung amIDon gehen einer Alltagsanforderung nach, ob Schule, Studium, Ausbildung, Beruf oder berufsorientierende Praktika, wofür wir inzwischen bewährte Kontakte zu ortsansässigen Betrieben, Verwaltungen, sozialen Organisationen und Bildungsträgern nutzen können.

    Aufnahmekriterien

    Für die Aufnahme in amIDon I muss ein Antrag auf Jugendhilfe beim zuständigen Jugendamt gestellt werden, für amIDon II ein Antrag auf Eingliederungshilfe beim Sozialamt.

    amidon I

    Aufnahmealter zwischen
    15 und 26 Jahren

    amidon II

    Aufnahmealter ab
    21 Jahren

    Aufnahmegewicht

    BMI > 17,5

    Abhängigkeit

    kein Suchtmittelmissbrauch/ konsum (Drogen/Alkohol)

    Abstinenz

    Auf dem Weg zur anhaltenden Symptomabstinenz – von bulimischen, selbstverletzendem und destruktivem Verhalten

    Begleiterkrankung

    keine floriden psychiatrischen Begleiterkrankungen
    (z.B. akute Psychosen)

    Zusammenarbeit

    Fähigkeit und Bereitschaft zur therapeutischen Zusammenarbeit und jederzeitigen Kontaktaufnahme bei Symptomdruck

    Ein Starkes Team

    Karena Hetche
    Dipl.-Pädagogin

    hetche@amidon-uelzen.de
    0581 / 971 240

    Katrin Wendt-Paschkowski
    Dipl.-Sozialpädagogin

    wendt-paschkowski@amidon-uelzen.de
    0581 / 971 240

    Nazli Demirhan
    Dipl.-Sozialpädagogin

    demirhan@amidon-uelzen.de
    0581 / 973 58 40

    Kontakt

    amIDon

    Hilfe für Menschen mit

    Essstörungen GmbH

    Lindenstraße 20, 29525 Uelzen

    info@amIDon-uelzen.de

    Tel: 0581 | 971 24-0

    Google Maps

    Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
    Mehr erfahren

    Karte laden